Runder Geburtstag beim KSV

Veröffentlicht am

Feriencamp am Lensterstrand seit 50 Jahren unter der Regie des Kreissportverbandes

Jörg Stegelmann

Ein runder Geburtstag beim Kreissportverband (KSV) Neumünster stand am Samstag im Terminkalender. Das Feriencamp am Lensterstrand nahe Grömitz ist seit 50 Jahren unter der Regie des KSV. Für diesen Anlass hatte das Team um den Leiter des Geländes, Torsten Höppner, das „Geburtstagskind“ fein herausgeputzt und gab der Veranstaltung somit einen würdigen Rahmen.
Dass Reisebusse am Feriencamp am Lensterstrand halten, ist eigentlich nichts Außergewöhnliches. Doch am Wochenende hielt eine ganz besondere Gesellschaft Hof und stattete dem Jubilar einen Besuch ab. Anlässlich der 50-jährigen Zusammenarbeit des Ferienlagers organisierte der KSV einen Shuttle-Service, um den geladenen Gästen eine entspannte Anreise aus Neumünster zu ermöglichen.
Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte die 1. Vorsitzende des KSV, Ute Freund, viele Gäste aus der Kommunalpolitik, dem Neumünsteraner Sport und auch ehemalige Besucher zu einem ersten Umtrunk im Freien. Gut gelaunt nahm sie unter anderem die Glückwünsche vom stellvertretenden Stadtpräsidenten Bernd Delfs, dem Bundestagsabgeordneten des Kreises Neumünster/Plön, Kristian Klinck, oder auch vom früheren Ruder-Ass Jan Reger entgegen. Der Grömitzer Bürgermeister Tobias Rieke und Tourismus-Chef Manfred Wohnrade reihten sich ebenfalls in die lange Schlange der Gratulanten ein und überreichten ein Präsent. Auch Heidi Kahl und Jörg Behrens, Vorstand der auf dem Gelände ansässigen Zeltlagergemeinschaft Neumünster, bedankten sich mit einem originellen Geschenk in Form eines auf die KSV-Bedürfnisse zugeschnittenen Gutscheins auf einer überdimensionalen Karte mit einem liebevoll gebastelten Handballtor.
Nach der Begrüßung bat Freund die Gäste in die feierlich hergerichtete Mehrzweckhalle. Musikalisch empfangen wurden die Teilnehmer dabei von dem Trio Ehrenmann, das im weiteren Verlauf mit mehreren Musikeinlagen die Anwesenden zu beeindrucken wusste.
Die knapp 80 anwesenden Gäste lauschten der Festrede Freunds, in der sie noch einmal die 50 Jahre im Zeitraffer Revue passieren ließ. Im weiteren Verlauf wies sie in ihrer Laudatio aber auch auf die Bedeutung und den Erhalt der Jugendbegegnungsstätte hin und warb gekonnt bei den anwesenden Politikern um Unterstützung. Auch Delfs ging in seiner Rede nicht nur konform mit Freund, sondern sorgte als langjähriger Begleiter des Feriencamps mit der einen oder anderen Anekdote für Schmunzler im Publikum. Oberbürgermeister Tobias Bergmann sorgte während der Feierstunde für Heiterkeit, als er sich wortgewandt und mit einem Augenzwinkern für seine verspätete Anreise aus Neumünster vor den Gästen humorvoll entschuldigte. Er hatte sich bei der Kalkulation der Anfahrtszeit „vergrüßt“.
Mit Beendigung des Festaktes lud Freund ein in den „grünen Salon“. Gestärkt machten sich danach viele Teilnehmer auf eine Entdeckungstour auf dem weitläufigen Gelände.
Aber auch für die kleinen Besucher wurde an diesem Tag einiges aufgetischt. Zwischenzeitlich verwandelte sich der Außenbereich in ein Spielparadies. Eine hohe Kletterwand, Mitmachzirkus, Sportmobil oder auch eine Seifenblasenstation luden Groß und Klein zum Mitmachen ein und sorgten nicht nur für glänzende Kinderaugen, denn auch der eine oder andere Erwachsene ließ es sich nicht nehmen, sich einmal an den Spielgeräten zu probieren.
Mit einer Disco – früher zweimal die Woche das Highlight der anwesenden Campbesucher – endete der ereignisreiche Tag und hinterließ bei Organisatoren glückliche, zufriedene Gesichter.

Quelle: Holsteinischer Courier (10.06.2024)

Unsere neuesten Artikel

Leichtathletiktrainer*in (m/w/d) gesucht!

Die LG Neumünster sucht ab sofort eine/n Leichtathletiktrainer*in für Kinder- und Jugendgruppen zwischen 6-12 Jahren. Sendet uns ...

Kostenloser Nichtschwimmer-Kurs

In Kooperation mit der Stadt Neumünster bieten wir ab dem 02.09.2024 zwei Schwimmkurse für Nichtschwimmer an. Kostenlos ...

Offene Stellenangebote in Lenste

Für unser Feriencamp am Lensterstrand suchen wir Personal. Küchenpersonal (m/w/d): ab sofort bis zum 04.08.2024 Kioskpersonal (m/w/d): ...